Lebenslauf

Silke Seidel

Silke Seidel (*1962 in Dortmund)

Wohnort: Dortmund.
Beruf: leitende Angestellte der Dortmunder Stadtwerke Aktiengesellschaft sowie Geschäftsführerin der Hohenbuschei Beteiligungsgesellschaft mbH, der Westfalentor 1 GmbH und der Dortmund Logistik GmbH, alle in Dortmund.

Mitglied des Aufsichtsrates der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA seit 23. November 2015.


Weitere Mandate nach § 125 Abs. 1 Satz 5 AktG bzw. § 285 Nr. 10 HGB:
keine.

Weitere Angaben:

Silke Seidel begann 1981 nach dem Abitur ihre berufliche Laufbahn bei der Stadt Dortmund. Nach dem Abschluss der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung im Jahr 1984 durchlief sie verschiedene Stationen insbesondere im Planungsdezernat der Stadt Dortmund.

1990 wechselte sie zur Montan-Grundstücksentwicklungsgesellschaft, einer Tochtergesellschaft der Ruhrkohle AG in Waltrop, und war dort als Projektleiterin für die Entwicklung von ehemaligen Bergbauflächen tätig. 1991 übernahm sie zudem die Funktion als Geschäftsführerin der Projektgesellschaft "Minister Stein" mbH.

1994 wechselte Silke Seidel zur Dortmunder Stadtwerke Aktiengesellschaft. Dort war sie zunächst Referentin für Grundstücksangelegenheiten und übernahm sodann 1996 die Leitung des Bereiches Immobilienentwicklung und -verwaltung.

1999 wurde Silke Seidel Geschäftsführerin der Westfalentor 1 GmbH und 2005 auch Geschäftsführerin derHohenbuschei Beteiligungsgesellschaft mbH, die wiederum die Geschäfte der Hohenbuschei GmbH & Co. KG führt. 2014 übernahm Silke Seidel eine weitere Position als Geschäftsführerin bei der Dortmund Logistik GmbH.