Lebenslauf

Bjørn Gulden

Bjørn Gulden (*1965 in Zürich / Schweiz)

Wohnort: Hattingen.
Beruf: Vorstandsvorsitzender (CEO) der PUMA SE in Herzogenaurach.

Mitglied des Aufsichtsrates der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA seit 27. November 2014.


Weitere Mandate nach § 125 Abs. 1 Satz 5 AktG bzw. § 285 Nr. 10 HGB:

a) in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten als Mitglied des Aufsichtsrates der Tchibo GmbH in Hamburg,

b) in vergleichbaren in- oder ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen
(i) als Mitglied des Aufsichtsrates der Dansk Supermarked A/S in Højbjerg, Dänemark, und (ii)) als Mitglied des Aufsichtsrates der Pandora A/S in Kopenhagen, Dänemark.


Weitere Angaben:

Bjørn Gulden ist verheiratet und hat drei Kinder. Als norwegischer Staatsbürger spricht er fließend Norwegisch, Englisch und Deutsch.

Bjørn Gulden ist MBA-Absolvent der Babson Graduate School of Business in Boston und besitzt einen Bachelor-Abschluss in Business Administration der Rogaland-Universität in Stavanger (Norwegen). Vor dem Beginn seiner beruflichen Karriere als Marketing- und Finanzberater für verschiedene norwegische Unternehmen studierte er auch einige Zeit an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen.

Seit 1. Juli 2013 ist Bjørn Gulden Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) der PUMA SE und Mitglied im Executive Commitee von Kering, der PUMA-Muttergesellschaft. Abgesehen von den oben angegebenen Mandaten ist er auch Mitglied in dem als beratendes Gremium bei der Deichmann SE eingerichteten Beirat.

Er verfügt über eine fast 20-jährige umfassende internationale Erfahrung in verschiedenen Managementpositionen innerhalb der Sportlifestyle- und Schuhbranche. Vor seiner Tätigkeit bei PUMA hatte der Einzelhandelsexperte seit Anfang 2012 die Position des CEO beim dänischen Schmuckhersteller Pandora inne. Von 2000 bis 2011 war er als Geschäftsführer bei Europas größtem Schuheinzelhändler Deichmann tätig, wo er den US-Tochtergesellschaften Rack Room Shoes und Off Broadway Shoes als CEO und Chairman vorstand. Davor war er in verschiedenen Managementpositionen bei der Outdoormarke Helly Hansen und dem Sportartikelhersteller Adidas tätig, wo er die Position als Senior Vice President of Apparel and Accessories bekleidete.

Der passionierte Sportler war in seiner Jugend Profi-Fußball-Spieler und spielte unter anderem in der Bundesliga für den 1. FC Nürnberg (Saison 1984/1985).