Lebenslauf

Ulrich Leitermann

Ulrich Leitermann (*1959 in Offenburg)

Wohnort: Dortmund.
Beruf: Mitglied und Vorsitzender der Vorstände der Konzernobergesellschaften der SIGNAL IDUNA Gruppe (SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a.G. in Dortmund; SIGNAL IDUNA Lebensversicherung aG in Hamburg; SIGNAL IDUNA Unfallversicherung a.G. in Dortmund).

Mitglied des Aufsichtsrates der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA seit 24. November 2014.


Weitere Mandate nach § 125 Abs. 1 Satz 5 AktG bzw. § 285 Nr. 10 HGB:

  • in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten als (i) Mitglied und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Dortmunder Volksbank eG in Dortmund sowie (ii) Mitglied und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Sana Kliniken AG in Ismaning
  • in vergleichbaren in- oder ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen: keine.


Weitere Angaben:

Ulrich Leitermann studierte nach seiner Lehre als Bankkaufmann an der Universität Mannheim Betriebswirtschaftslehre mit dem Abschluss als Diplom-Kaufmann.

Anschließend folgten – verbunden mit entsprechenden Tätigkeiten – Examina als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Zuletzt war er Partner bei der Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Schitag Ernst & Young Deutsche Allgemeine Treuhand AG.

Sodann kam Ulrich Leitermann 1997 zu den damaligen Dortmunder SIGNAL Versicherungen. Als Vorstandsmitglied leitete er dort das Ressort Finanzen.

Seit Juli 2013 ist Ulrich Leitermann Vorstandsvorsitzender der 1999 entstandenen SIGNAL IDUNA Gruppe, Dortmund und Hamburg.

Er gehörte dem Aufsichtsrat verschiedener Unternehmen der SIGNAL IDUNA Gruppe sowie Gesellschaften in den Bereichen Logistik und Finanzen an.

Seine überbetrieblichen Engagements sind vielfältig. Er gehört unter anderem dem Vorstand des Verbands der Privaten Krankenversicherung und verschiedenen Gremien des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) an.