Geschäftsführer-Anstellungsverträge mit Hans-Joachim Watzke, Thomas Treß und Carsten Cramer vorzeitig verlängert

Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Personalie
Geschäftsführer-Anstellungsverträge mit Hans-Joachim Watzke, Thomas Treß und Carsten Cramer vorzeitig verlängert

29.03.2021 / 12:19 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Präsidialausschuss des Beirates der Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH hat unter Vorsitz des BVB-Präsidenten Dr. Reinhard Rauball nachfolgendes beschlossen:

1.
Der ursprünglich am 31.12.2022 auslaufende Geschäftsführer-Anstellungsvertrag mit dem Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke wird vorzeitig bis zum 31.12.2025 verlängert. Hans-Joachim Watzke wird auch weiterhin als Vorsitzender der Geschäftsführung fungieren und wie bisher schwerpunktmäßig für die strategische Ausrichtung des Unternehmens sowie für die Unternehmensbereiche "Sport", "Kommunikation" und "Personal" verantwortlich sein.

2.
Der ursprünglich am 30.06.2022 auslaufende Geschäftsführer-Anstellungsvertrag mit dem Geschäftsführer Thomas Treß wird vorzeitig bis zum 30.06.2025 verlängert. Thomas Treß wird auch weiterhin für die Unternehmensbereiche "Finanzen", "Organisation" und für den Bereich "Recht & Investor Relations" verantwortlich sein.

3.
Der ursprünglich am 30.06.2022 auslaufende Geschäftsführer-Anstellungsvertrag mit dem Geschäftsführer Carsten Cramer wird vorzeitig bis zum 30.06.2025 verlängert. Carsten Cramer wird auch weiterhin für den Unternehmensbereich "Vertrieb & Marketing und "Digitalisierung" verantwortlich sein.

Dortmund, 29. März 2021

Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH



Kontakt:
Dr. Robin Steden
Syndikusrechtsanwalt / Investor Relations

29.03.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this